Was ist eigentlich ein virtueller Server?

2018-07-30T19:45:15+00:007 Dezember 2015|

Was passiert in einem Server – und warum steckt in einem physischen Server manchmal noch ein virtueller? Wie kommunizieren Netzwerke und welche sicheren Wege gibt es für die Übermittlung von Daten im Internet?

In Zusammenarbeit mit „Der Allgemeinarzt“, dem offiziellen Organ des Deutschen Hausärzteverbandes e.V., erklären wir auf ganz einfache Weise die häufig von IT-Fachleuten benutzte, aber für Laien oft unverständliche Terminologie der Informationstechnologie.

Der dritte Artikel unserer Serie beschäftigt sich mit Daten. Um Daten verarbeiten zu können, müssen diese sicher gespeichert werden und bei Bedarf zur Verfügung stehen. Um das Speichern und Wiederfinden von Daten geht es in diesem Beitrag, und um die ganzen Fachbegriffe, die dazu gehören: RAID-Systeme, RAM, Gigabyte, Datenbanken, LAN und WAN.

Vom Speicher bis zur Datenbank – Der Allgemeinarzt vom 19.11.2015

Der vierte Artikel unserer Serie in Zusammenarbeit mit „Der Allgemeinarzt“ erklärt, was in einem Server passiert und warum in einem physischen Server manchmal noch ein virtueller steckt, wie Netzwerke kommunizieren, welche sicheren Wege es für die Übermittlung von Daten im Internet gibt und warum E-Mails von München nach Hamburg manchmal den Weg über Amerika nehmen.

Was ist ein virtueller Server? – Der Allgemeinarzt vom 07.12.2015