Zulassung erhalten

Der Zulassungsprozess für den RISE Konnektor in der Softwareversion „eHealth“ ist abgeschlossen: Die gematik hat dem im Markt bewährten Konnektor von RISE das erfolgreiche Bestehen des “eHealth”-Feldtests bescheinigt. Im Rahmen dieses Feldtests wurde der Konnektor in der Produktivumgebung der Telematik-Infrastruktur von einer ausgewählten Gruppe von Arztpraxen und Apotheken ausgiebig getestet. Patienten und Leistungserbringer konnten die neuen medizinischen Fachanwendungen “Notfalldatenmanagement” und “elektronischer Medikationsplan” live erproben. 

Gemeinsam mit BADE Apotheken-Fachberatung und ELAC Elysée (Guten-Tag-Apotheken)

Für die teilnehmenden Apotheken und Arztpraxen übernahm die RED Medical Systems GmbH mit der Arztsoftware RED medical und der Apothekensoftware RED apo federführend die Ausstattung und technische Betreuung. Partner im Apothekenbereich waren die BADE Apotheken-Fachberatung und die Apotheken-Kooperation ELAC Elysée (Guten-Tag-Apotheken), von denen die 15 teilnehmenden Apotheken gestellt wurden. 

Alternativer Anschluss an die Telematik-Infrastruktur

RED, BADE und ELAC kooperieren bereits seit Mitte 2020 im Bereich der Telematik-Infrastruktur. RED stattet dabei die zu BADE und ELAC gehörenden Apotheken mit RED telematik aus, einem TI-Anschluss, bei dem der Konnektor statt in der Apotheke im RED-eigenen Rechenzentrum gehostet wird. Diese Lösung ist für die Apotheken nicht nur günstiger, sondern auch noch deutlich bequemer und sicherer. So waren die über RED telematik angeschlossenen Leistungserbringer von der großflächigen TI-Störung im Juni dieses Jahres nicht betroffen, weil die Konnektoren durch das professionelle Administratoren-Team von RED laufend betreut und gewartet wurden.

Sicher und unkompliziert

RED telematik