RED telematik safe

Betriebsstörungen und Umsatzausfälle vermeiden, wenn Ihr lokaler TI-Zugang ausfällt.

49*pro Monat

Beratungstermin

RED telematik safe

Betriebsstörungen und Umsatzausfälle vermeiden, wenn Ihr lokaler TI-Konnektor ausfällt.

49*pro Monat

Beratungstermin

Das Problem

Bei einem Ausfall Ihres lokalen Konnektors oder Kartenlesegeräts sind Praxen und Apotheken von allen TI-Anwendungen abgeschnitten. Konkret bedeutet das: E-Rezepte und Impfzertifikate können nicht mehr verarbeitet werden – und auch der Austausch von Nachrichten über KIM (bei Ärzten Basis für die eAU) wird nicht mehr möglich sein. In diesem Fall droht ein tage- bis wochenlanger Betriebsstillstand – so wie bei der vielbeachteten Konnektor-Havarie im Sommer 2020. Mit der rasant fortschreitenden Digitalisierung im Gesundheitswesen kann eine solche Störungswelle schon in naher Zukunft zu einschneidenden Umsatzverlusten bei den betroffenen Praxen und Apotheken führen.

Die Lösung

Mit RED telematik safe bieten wir Ihnen einen parallelen Zweitanschluss an die Telematikinfrastruktur, der im Bedarfsfall innerhalb eines Arbeitstages aktiviert werden kann. Sie können Ihren regulären Betrieb damit problemlos aufrechterhalten und vermeiden  größere Umsatzausfälle.

Das Problem

Bei einem Ausfall Ihres lokalen Konnektors oder Kartenlesegeräts sind Praxen und Apotheken von allen TI-Anwendungen abgeschnitten. Konkret bedeutet das: E-Rezepte und Impfzertifikate können nicht mehr verarbeitet werden – und auch der Austausch von Nachrichten über KIM (bei Ärzten Basis für die eAU) wird nicht mehr möglich sein. In diesem Fall droht ein tage- bis wochenlanger Betriebsstillstand – so wie bei der vielbeachteten Konnektor-Havarie im Sommer 2020. Mit der rasant fortschreitenden Digitalisierung im Gesundheitswesen kann eine solche Störungswelle schon in naher Zukunft zu einschneidenden Umsatzverlusten bei den betroffenen Praxen und Apotheken führen.

Die Lösung

Mit RED telematik safe bieten wir Ihnen einen parallelen Zweitanschluss an die Telematikinfrastruktur, der im Bedarfsfall innerhalb eines Arbeitstages aktiviert werden kann. Sie können Ihren regulären Betrieb damit problemlos aufrechterhalten und vermeiden  größere Umsatzausfälle.

Der smarte TI-Zweitanschluss für störungsfreies Arbeiten und maximale Sicherheit.

Konnektorloses Arbeiten? Das ist eines der Grundversprechen der angedachten TI 2.0, die 2025 als Ausbaustufe der jetzigen Telematikinfrastruktur flächendeckend ausgerollt werden soll. Mit einem Wechsel auf ein rechenzentrumsbasiertes TI-Modell müssen Sie nicht so lange warten – dank des zentralen Prinzips ohne Vor-Ort-Konnektor arbeiten Sie schließlich schon jetzt auf TI 2.0-Niveau.

Das Wichtigste: Mit RED telematik safe bleiben Sie zu jeder Zeit handlungsfähig – sei es beim Ausstellen von Impfzertifikaten, beim Verarbeiten von E-Rezepten oder beim Austausch von KIM-Nachrichten. Sollten Störungen an den lokalen TI-Komponenten ihres bisherigen TI-Anschlusses auftreten, springt RED innerhalb eines Arbeitstages ein und sichert Ihren laufenden Betrieb. Umsatzausfälle können Sie dadurch auf ein Minimum zu reduzieren.

Bei RED steht der TI-Konnektor nicht bei Ihnen , sondern in unserem sicheren Rechenzentrum. Wenn Sie sich für RED telematik safe entscheiden,  benötigen Sie also keinen zusätzlichen Konnektor vor Ort und sparen sich damit Kosten und Aufwand für die Installation und den Betrieb einer eigenen teuren Hardware.

Alle regelmäßigen Wartungen, Updates und sonstigen Sicherungsmaßnahmen werden selbstverständlich durch unsere ausgebildeten Administratoren durchgeführt. Es gilt: Wir sichern den laufenden Betrieb – Sie müssen sich um nichts kümmern.

Obwohl unser TI-Konnektor im Rechenzentrum steht, wird er ganz regulär mit Ihrer bestehenden Software verbunden, auch wenn diese nicht von uns kommt. Dies wird durch die standardisierten Schnittstellen und entsprechenden Konformitätsbestätigungen der gematik garantiert. Ihre Software kann damit alle TI-Anwendungen ohne Einschränkungen nutzen.

Die gematik hat die Konformität unseres Zugangsdienstes und unserer Fachmodule bestätigt. Unsere zertifizierte Verschlüsselungstechnologie und die in Deutschland befindlichen Rechenzentren garantieren die Einhaltung des Datenschutzes und der medizinischen Schweigepflicht.

Der smarte TI-Zweitanschluss für störungsfreies Arbeiten und maximale Sicherheit.

Schon jetzt auf TI 2.0-Niveau

Absicherung im Ernstfall

Keine zusätzliche Hardware

RED übernimmt Updates und Wartung

Kompatibel mit jeder Software

Zertifiziert sicher

Schon jetzt auf TI 2.0-Niveau

Absicherung im Ernstfall

Keine zusätzliche Hardware

RED übernimmt Updates und Wartung

Kompatibel mit jeder Software

Zertifiziert sicher

Wie funktioniert das?

01

Einrichtung

Parallel zur Ihrem lokalen TI-Anschluss verbinden wir Sie mit unserem Konnektor im Rechenzentrum. Alle Systeme werden getestet und aufeinander abgestimmt.

02

Betrieb

Sie arbeiten mit Ihrem lokalen Konnektor so weiter wie bisher. Im Hintergrund halten wir Ihren Zugang zu unserem Rechenzentrum jederzeit bereit für den Ernstfall.

03

Im Störfall

Sollte Ihr lokaler TI-Anschluss oder Ihr Kartenlesegerät ausfallen, schalten wir Ihre Einrichtung innerhalb eines Arbeitstages auf unseren Anschluss um. Ihr Betrieb läuft reibungslos weiter.

01

Einrichtung

Parallel zur Ihrem lokalen TI-Anschluss verbinden wir Sie mit unserem Konnektor im Rechenzentrum. Alle Systeme werden getestet und aufeinander abgestimmt.

02

Betrieb

Sie arbeiten mit Ihrem lokalen Konnektor so weiter wie bisher. Im Hintergrund halten wir Ihren Zugang zu unserem Rechenzentrum jederzeit bereit für den Ernstfall.

03

Im Störfall

Sollte Ihr lokaler TI-Anschluss oder Ihr Kartenlesegerät ausfallen, schalten wir Ihre Einrichtung innerhalb eines Arbeitstages auf unseren Anschluss um. Ihr Betrieb läuft reibungslos weiter.

01

Einrichtung

Parallel zur Ihrem lokalen TI-Anschluss verbinden wir Sie mit unserem Konnektor im Rechenzentrum. Alle Systeme werden getestet und aufeinander abgestimmt.

02

Betrieb

Sie arbeiten mit Ihrem lokalen Konnektor so weiter wie bisher. Im Hintergrund halten wir Ihren Zugang zu unserem Rechenzentrum jederzeit bereit für den Ernstfall.

03

Im Störfall

Sollte Ihr lokaler TI-Anschluss oder Ihr Kartenlesegerät ausfallen, schalten wir Ihre Einrichtung innerhalb eines Arbeitstages auf unseren Anschluss um. Ihr Betrieb läuft reibungslos weiter.

Sie besitzen noch keinen TI-Anschluss?

Erfahren Sie mehr über die Vorzüge eines TI-Anschlusses, bei dem der Konnektor im Rechenzentrum steht. 

Mehr dazu

Sicher und unkompliziert zum Telematik-Zweitanschluss

Wir wollen, dass die TI bei Ihnen problemlos funktioniert. Daher klären wir zunächst alle offenen Fragen telefonisch und prüfen Ihre technischen Voraussetzungen für den TI-Anschluss. Danach erhalten Sie ein individuelles Angebot von uns.

Beratungstermin vereinbaren
Beratungstermin

Tel: 089 99 743 72 72

Mo bis Fr: 9 – 12 Uhr und Mo bis Do: 14 – 17 Uhr

Tel: 089 99 743 72 72

Mo bis Fr: 9 – 12 Uhr und

Mo bis Do: 14 – 17 Uhr

*alle Preise zzgl. MwSt. | ggfs. Kartenleser erforderlich | einmalige Einrichtung (innerhalb 14 Tage nach Auftragseingang): € 999,- | Nachweis eines bestehenden TI-Anschlusses erforderlich | automatischer Wechsel in den Tarif für RED telematik basis (derzeit € 69,- / Monat), sobald RED telematik safe länger als einen Monat als Hauptanschluss genutzt wurde