22. Juli 2020

Die ARZ Service konnte mit RED Medical einen weiteren innovativen Player im Gesundheitsmarkt als Kooperationspartner gewinnen. RED Medical ist führend im Angebot von Videosprechstunden und bietet auch TI Lösungen für Apotheken an. In zukunftsweisenden telemedizinischen Leistungen sehen beide Gesellschaften großes Potenzial für die Zukunft der öffentlichen Apotheke. ARZ Service-Kunden profitieren schon heute von der besonderen Kooperation mit RED Medical und
deren alternativen Telematik-Infrastruktur-Anschluss RED telematik. Bei RED telematik befindet sich der Konnektor nicht in der Apotheke sondern im sicheren Rechenzentrum von RED. Dadurch entfallen für Apotheker alle Aufwände hinsichtlich Aufbewahrung, Betrieb, Wartung und Installation. Alle Komponenten von RED telematik sind durch die gematik zertifiziert und damit kompatibel mit jeder Warenwirtschaft.

„Die Kooperation mit RED Medical ermöglicht eine weitere Angebotsausweitung für unsere Kunden”, so Oliver Kröbel, Vertriebsleiter der ARZ Service. „Neben der Auslagerung des Konnektors in ein Rechenzentrum werden wir gemeinsam weitere Services entwickeln, die echte Mehrwerte für unsere Kunden schaffen.”

Das Unternehmen

Die RED Medical Systems GmbH entwickelt und vertreibt mit RED medical und RED pharma die jeweils erste und einzige webbasierte und Ende-zu-Ende verschlüsselte Praxis- bzw. Verordnungssoftware, die durch die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) zertifiziert ist. Darüber hinaus ist RED mit der zertifiziert sicheren RED connect Videosprechstunde auf Basis von über 60.000 registrierten Organisationen deutschlandweiter Marktführer. Mit RED telematik basis bietet das Unternehmen außerdem einen zuverlässigen Anschluss an die Telematikinfrastruktur, bei dem der Konnektor nicht vor Ort, sondern in einem Rechenzentrum steht. Das Produktportfolio wird abgerundet durch den parallelen TI-Zweitanschluss RED telematik safe, der im Störungsfall innerhalb eines Arbeitstages aktiviert werden kann, um größere Umsatzausfälle oder Betriebsunterbrechungen zu vermeiden. RED wurde im Jahr 2013 von Jochen Brüggemann und Alexander Wilms gegründet, um mit web- und cloudbasierten Systemen die tägliche Arbeit aller Heilberufler zu erleichtern. In Deutschland arbeiten für das Unternehmen derzeit rund 60 hochmotivierte Mitarbeiter:innen, deren Zahl ständig steigt.

Kontakt & weitere Informationen

RED Medical Systems GmbH
Lutzstraße 2
80687 München

RED Hotline
Tel. 089 / 99 743 72 72
Fax 089 / 95 457 55 21
info@redmedical.de