Mehr Zeit für Ihre Patienten

Verschaffen Sie sich mit unserer innovativen Praxissoftware echte Vorteile

Mehr Zeit für Ihre Patienten

Verschaffen Sie sich mit unserer innovativen Praxissoftware echte Vorteile

Mehr Zeit für Ihre Patienten

Verschaffen Sie sich mit unserer innovativen Praxissoftware echte Vorteile

Exklusives Angebot für Psychotherapeuten

Sollten Sie bis zum 30. Juni 2024 einen Beratungstermin bei uns buchen, sparen Sie sich die komplette Praxis-Lizenz – wenn Sie sich im Anschluss für einen Wechsel zu RED medical entscheiden.

€ 0,-

Lizenz pro Praxis
statt € 499,-*

Exklusives Angebot für Psychotherapeuten

Sollten Sie bis zum 30. Juni 2024 einen Beratungstermin bei uns buchen, sparen Sie sich die komplette Praxis-Lizenz – wenn Sie sich im Anschluss für einen Wechsel zu RED medical entscheiden.

€ 0,-

Lizenz pro Praxis
statt € 499,-*

Exklusives Angebot für Psychotherapeuten

Sollten Sie bis zum 30. Juni 2024 einen Beratungstermin bei uns buchen, sparen Sie sich die komplette Praxis-Lizenz – wenn Sie sich im Anschluss für einen Wechsel zu RED medical entscheiden.

€ 0,-

Lizenz pro Praxis
statt € 499,-*

Wählen Sie Ihr Einsatzgebiet!

RED medical ist genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Wählen Sie Ihr Einsatzgebiet!

RED medical ist genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Ihre Vorteile der RED medical Praxissoftware

Unsere RED medical Praxissoftware ist 100 % webbasiert. Das bedeutet, dass es keinen Server mehr in Ihrer Praxis gibt. Stattdessen steht dieser in unserem Rechenzentrum und wird von uns rund um die Uhr überwacht.

Sie müssen sich nie wieder um die Updates und Wartung Ihrer Praxissoftware kümmern. All das erledigen wir für Sie!

Ihre Daten sind rund um die Uhr sicher, ohne dass Sie sich um Aufbewahrung und Backups kümmern müssen. Auch dies erfolgt bei RED medical komplett automatisch.

Zahlen Sie nie wieder zu viel, sondern nur für die Funktionen, die Sie auch wirklich brauchen. Die Preise für RED medical sind einfach, transparent, und vor allem niedrig.

Dank der vereinfachten und effizienten Architektur bleibt mehr Zeit für Ihre Patienten. Außerdem sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch noch eine Menge Geld, da Sie keinen kostenintensiven Server mehr in Ihrer Praxis finanzieren müssen.

Egal ob Softwareupdates, Sicherheitsfunktionen oder Datenaktualisierungen: Mit unserer RED medical Praxissoftware sind Sie immer auf dem neuesten Stand, ohne dass Sie sich aktiv darum kümmern müssen. Über Nacht stellen wir Ihnen die neuesten Funktionen und Daten zur Verfügung.

RED medical können Sie selbstverständlich von allen verfügbaren Endgeräten nutzen, ganz unabhängig davon ob Desktop, Laptop, Smartphone oder Tablet.

RED medical ist kompatibel mit Windows, MacOS, Android und iOS.

Ganz gleich, ob Sie in Ihrer Praxis behandeln, für Hausbesuche unterwegs sind oder als Poolarzt arbeiten, Sie können RED medical ganz einfach und bequem von überall aus verwenden.

Ihre Vorteile der RED medical Praxissoftware:

RED medical ist 100 % webbasiert. Das bedeutet, dass es keinen Server mehr in Ihrer Praxis gibt. Stattdessen steht dieser in unserem Rechenzentrum und wird von uns rund um die Uhr überwacht.

Sie müssen sich nie wieder um die Updates und Wartung Ihrer Praxissoftware kümmern. All das erledigen wir für Sie!

Ihre Daten sind rund um die Uhr sicher, ohne dass Sie sich um Aufbewahrung und Backups kümmern müssen. Auch dies erfolgt bei RED medical komplett automatisch.

RED medical können Sie selbstverständlich von allen verfügbaren Endgeräten nutzen, ganz unabhängig davon ob Desktop, Laptop, Smartphone oder Tablet.

RED medical ist kompatibel mit Windows, MacOS, Android und iOS.

Zahlen Sie nie wieder zu viel, sondern nur für die Funktionen, die Sie auch wirklich brauchen. Die Preise für RED medical sind einfach, transparent, und vor allem niedrig.

Dank der vereinfachten und effizienten Architektur bleibt mehr Zeit für Ihre Patienten. Außerdem sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch noch eine Menge Geld, da Sie keinen kostenintensiven Server mehr in Ihrer Praxis finanzieren müssen.

Egal ob Softwareupdates, Sicherheitsfunktionen oder Datenaktualisierungen: Mit RED medical sind Sie immer auf dem neuesten Stand, ohne dass Sie sich aktiv darum kümmern müssen. Über Nacht stellen wir Ihnen die neuesten Funktionen und Daten zur Verfügung.

Ganz gleich, ob Sie in Ihrer Praxis behandeln, für Hausbesuche unterwegs sind oder als Poolarzt arbeiten, Sie können RED medical ganz einfach und bequem von überall aus verwenden.

Das sagen unsere Kunden

RED medical Nutzer teilen ihre Einblicke und Erfahrungen mit Ihnen*

*Aus Datenschutzgründen wurden Name und Bild geändert. Wir versichern hiermit, dass es sich bei allen Aussagen um Zitate von echten Anwendern handelt.

Unsere Preise – Fair und transparent!

Ehrlich währt am längsten. Daher ist uns ein faires und verständliches Preismodell mindestens genauso wichtig, wie der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten. Sie können die Kostenaufstellung jederzeit transparent einsehen und auf Wunsch in ein anderes RED medical Lizenz-Paket wechseln – egal, ob nach oben oder nach unten.

Bitte beachten Sie: In unserer Preisübersicht sehen Sie den vollen Preisumfang. Es werden keine zusätzlichen Kosten, wie beispielsweise Serverkosten, anfallen.

Unsere Preise – Fair und transparent!

Ehrlich währt am längsten. Daher ist uns ein faires und verständliches Preismodell mindestens genauso wichtig, wie der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten. Sie können die Kostenaufstellung jederzeit transparent einsehen und auf Wunsch in ein anderes RED medical Lizenz-Paket wechseln – egal, ob nach oben oder nach unten.

Bitte beachten Sie: In unserer Preisübersicht sehen Sie den vollen Preisumfang. Es werden keine zusätzlichen Kosten, wie beispielsweise Serverkosten, anfallen.

Schritt für Schritt

In wenigen Wochen zu RED medical

Betrifft Arztpraxen, MVZ und Kliniken

01

Demo

Wir zeigen Ihnen RED medical gerne ausführlich in einer webbasierten Präsentation.
Demo buchen

02

Testzugang

Sie erhalten von uns einen persönlichen Testzugang, über den Sie RED medical selbst ausprobieren können.

03

Planung

4 Wochen vor Ihrem Starttermin planen wir gemeinsam, wie die Einführung für Sie einfach und effizient gelingt.

04

Einführung

Diese Phase beinhaltet die Termine zur Arbeitsplatz­­einrichtung, Datenübernahme, Schulungen,  etc.

01

Demo

Wir zeigen Ihnen RED medical gerne ausführlich in einer webbasierten Präsentation.
Demo buchen

02

Testzugang

Sie erhalten von uns einen persönlichen Testzugang, über den Sie RED medical selbst ausprobieren können.

03

Planung

4 Wochen vor Ihrem Starttermin planen wir gemeinsam, wie die Einführung für Sie einfach und effizient gelingt.

04

Einführung

Diese Phase beinhaltet die Termine zur Arbeitsplatzeinrichtung, Datenübernahme, Schulungen,  etc.

01

Demo

Wir zeigen Ihnen RED medical gerne ausführlich in einer webbasierten Präsentation.
Demo buchen

02

Testzugang

Sie erhalten von uns einen persönlichen Testzugang, über den Sie RED medical selbst ausprobieren können.

03

Planung

4 Wochen vor Ihrem Starttermin planen wir gemeinsam, wie die Einführung für Sie einfach und effizient gelingt.

04

Einführung

Diese Phase beinhaltet die Termine zur Arbeitsplatzeinrichtung, Datenübernahme, Schulungen,  etc.

Zu RED medical wechseln

Sie haben Interesse an der RED medical Praxissoftware oder möchten zunächst offene Fragen klären? Gerne beraten wir Sie persönlich in einem unverbindlichen Gespräch!

Tel: 089 99 743 72 72

Mo bis Fr: 9 – 12 Uhr und Mo bis Do: 14 – 17 Uhr

Tel: 089 99 743 72 72

Mo bis Fr: 9 – 12 Uhr und

Mo bis Do: 14 – 17 Uhr

RED medical

Oft gestellte Fragen

Fragen zum Vertrag

Ja. Selbstverständlich! Sie schließen einen DSGVO-konformen Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag mit uns ab.
Bei RED medical gibt es keine versteckten Kosten oder vertraglichen Fußangeln. RED medical ist günstiger als andere, weil sich viele Benutzerinnen und Benutzer die Hardware im Rechenzentrum teilen (der Schutz der Daten ist durch die Verschlüsselung gewährleistet) und weil wir keinen teuren Außendienst für Vor-Ort-Einsätze benötigen.
Bei RED medical zahlen Sie nur für die Leistungen, die Sie in Anspruch nehmen. Wenn Sie Ihren Vertrag vollständig kündigen, können wir Ihre Daten nicht länger aufbewahren. Zur Einhaltung Ihrer Aufbewahrungsfrist gibt es aber mehrere Optionen. Sie können Ihre Daten über die vorgeschriebene Zeit einfach bei uns belassen, wofür dann lediglich die Grundgebühr für einen Nutzer und die Archivgebühr fällig wird. Der Vorteil dieser Option für Sie ist, dass wir uns um die sichere Aufbewahrung kümmern und Sie jederzeit auf Ihre Daten zugreifen können.

Sie können alternativ Ihre Daten auch jederzeit aus RED exportieren. Beim Export werden die Daten auf Basis der von der KBV vorgegebenen Archiv- und Wechselschnittstelle (AWST) bereitgestellt, das von jeder anderen Arztsoftware eingelesen werden kann. Möchten Sie die Daten aber nach Export noch einmal lesbar machen, müssen sie wieder in eine Praxissoftware importiert werden. Ihnen obliegt zudem die Verantwortung für die sichere Aufbewahrung und die Wiederherstellung der exportierten Daten.

Wir möchten Sie durch unser hervorragendes System und unseren herzlichen Service begeistern und nicht durch langfristige Verträge an uns ketten. Daher gilt für RED medical eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Quartalsende. Wenn das Vertragsverhältnis beendet ist, werden wir Ihre Daten aus unseren Datenbanken löschen.

Software

Mit RED medical erstellen Sie schnell, bequem und lückenlos Ihre KV-Quartalsabrechnung. Einen umfangreichen Leitfaden zu diesem Thema haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Neben der Abrechnung gesetzlich Versicherter können Sie auch Leistungen für Selbstzahler nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abrechnen – und zwar für einzelne oder mehrere privat versicherte Patienten. RED bietet Ihnen hierbei zwei Abrechnungsverfahren an: Sie können Rechnungen selbst erstellen und ausdrucken, oder die Abrechnung über eine privatärztliche Verrechnungsstelle (PVS) vornehmen.
Die Durchführung von HZV- und BG-Abrechnungen ist hingegen aktuell noch nicht möglich. Gleiches gilt für die Abrechnung von Selektivverträgen.

Die Antwort auf diese Frage ist von mehreren Faktoren abhängig. Grundsätzlich gilt jedoch, dass jeder Heilberufler mit einer eigenen LANR ein eigenes Benutzerprofil benötigt. Die Erstellung weiterer Benutzerprofile hängt unter anderem von der Mitarbeiterzahl und den Räumlichkeiten Ihrer Praxis ab. Unser Kundenmanagement berät Sie diesbezüglich gerne und individuell. Als Faustformel gilt: Die Anzahl der insgesamt benötigten Benutzer entspricht der Anzahl der Mitarbeiter, die während des regulären Betriebs gleichzeitig eingeloggt sind und parallel im System arbeiten.

Ja! Seit November 2023 bietet RED eine eigens für die Psychotherapie ausgelegte Praxissoftware an. Hierbei handelt es sich um eine Ende-zu-Ende verschlüsselte Anwendung, die durch intuitive Bedienbarkeit und eine zertifiziert sichere Cloud-Architektur besticht – und den Psychotherapeuten dadurch wieder mehr Zeit für das Wesentliche verschafft. Weitere Informationen zur Psychotherapie-Software von RED finden Sie hier.

Hardware und Infrastruktur

RED medical kennt kein „außen“ und „innen“ wie eine normale Software für Ärzte, bei der ein Server in der Praxis steht. Bei RED medical werden alle Daten auf unseren Servern gespeichert, die in unserem sicheren Rechenzentrum stehen. Um darauf zuzugreifen, benötigen Sie lediglich eine ganz normale Internetverbindung. Ihr Berufsgeheimnis wird geschützt, indem wir die Daten Ende-zu-Ende verschlüsseln, mit einem Schlüssel, den nur Sie im Zugriff haben. Da nur verschlüsselte Daten zwischen Ihrem Rechner und den Servern übertragen werden, sind keine teuren gesicherten VPN-Verbindungen erforderlich. Sobald Sie auf einem Rechner Daten speichern, werden diese auf den Servern im Rechenzentrum gespeichert, so dass die Daten dann unmittelbar allen anderen Arbeitsplätzen zur Verfügung stehen, selbst wenn sie sich an einem anderen Ort befinden. Ist die Akte eines Patienten an mehreren Arbeitsplätzen geöffnet, aktualisieren sich die Daten des Patienten, wenn an einem Arbeitsplatz etwas eingegeben oder geändert wird.
RED medical ist browserbasiert – um damit zu arbeiten, benötigen Sie lediglich einen Webbrowser, der heute auf allen Rechnern und Geräten vorhanden ist. Um Drucker, Kartenleser und medizinische Geräte anbinden zu können, benötigen wir ein Zusatzprogramm, das für Windows- und Mac-Rechner vorhanden ist. RED medical hat eine eigene Arztbriefschreibung integriert, so dass keine externe Textverarbeitung benötigt wird und von Ihnen geschriebene Briefe direkt in der RED Patientenakte integriert sind.
Wir bemühen uns durch eine sorgfältige Entwicklung und umfangreiche Tests, RED medical für möglichst viele Betriebssysteme und Webbrowser verfügbar zu machen. Einige Betriebssysteme und Browser schließen wir aus technischen Gründen ganz oder in bestimmten Versionen aus, weil sie bestimmte von uns benötigte technische Funktionen noch nicht enthalten, oder von ihren Herstellern nicht mehr gepflegt werden, was sie zum Sicherheitsrisiko werden lässt. Eine Liste finden Sie in unserer Online-Hilfe.
Eine Möglichkeit zur sogenannten Offline-Datenerfassung gibt es nicht – RED benötigt immer eine Internetverbindung, denn es werden aus Datenschutzgründen keine Daten auf Ihren Rechnern oder Mobilgeräten gespeichert.

Systemwechsel

Die Datenmigration hängt von einigen Variablen ab, wie etwa der Leistung des Rechners, auf dem der Export aus der Datenbank durchgeführt wird, der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung, und natürlich der Menge an Daten.

Dabei ist die reine Anzahl an Patienten nicht entscheidend. So haben wir beispielsweise einen Bestand von ca. 13.000 Patienten mit 14 Jahren Historie einer allgemeinärztlichen Praxis in ca. 45 Minuten aus dem Altsystem exportiert und in ca. 1,5 Stunden nach RED importiert. In einer Facharztpraxis mit 120.000 Patienten und 20 Jahren Historie wurde aus dem Altsystem in ca. 2 Stunden exportiert und einer Stunde nach RED importiert.

Die scheinbaren Diskrepanzen zwischen Patientenzahl und Migrationsdauer erklären sich aus den unterschiedlichen Volumina der Patientenakten – in der beispielhaft genannten Facharztpraxis war die Patientenanzahl zwar viel größer, die zu migrierende Datenmenge aufgrund der „schmaleren“ Patientenakten aber viel kleiner.

Wir hatten auch schon Fälle, bei der ein extrem langsamer Server des Altsystems für den Export über 10 Stunden benötigt hat. Um einen Anhaltspunkt für die Dauer des Exports und des Imports zu erhalten, sollte man die Migration vorab mittels eines Probelaufs testen. Zu bedenken ist auch, dass noch Zeit für Vorbereitung und Nachbereitung geplant werden, beispielsweise die Überprüfung der korrekten Migration mittels Vergleich der KV-Abrechnung in beiden Systemen. Eine Übersicht über den Ablauf einer Migration gibt unser Blog-Beitrag wie funktioniert die Migration von Daten?

Bei Software für Ärzte und Praxen, gibt es ein einheitliches Austauschformat für Daten – den BDT (Behandlungs-Datenträger). Damit können Daten zwischen verschiedenen Systemen ausgetauscht werden.

Um Daten von einem Quell- auf ein Zielsystem zu übertragen, werden zunächst aus dem Quellsystem Daten ausgelesen und in eine Exportdatei im Austauschformat geschrieben. Anschließend wird die Exportdatei vom Zielsystem eingelesen und die importierten Daten dort gespeichert. Obwohl die Hersteller im Gegensatz zum Datenimport in ihr System den Export aus ihrem System nicht gerne unterstützen, gibt es für die meiste Systemen spezielle Datenexport-Programme von Drittanbietern. Und RED ist natürlich in der Lage, BDT-Dateien zu importieren.