RED telematik safe

E-Rezept-Ausfallschutz

Schützen Sie Ihre Apotheke mit einer redundanten E-Rezept-Lösung und halten Sie ein einsatzbereites System für den Störfall bereit.

Informieren Sie sich kostenlos in unserem Webinar:

Sofort weiterarbeiten,
ohne Zeitverzögerung,
ohne Technikereinsatz!
Funktioniert auch
für Neukunden ohne
RED telematik!

Das Problem

Wenn der E-Rezept-Abruf streikt, müssen Sie treue Kunden wegschicken.

Leider ist die Telematikinfrastruktur komplex und fehleranfällig. Wenn auch nur eine der Komponenten versagt (z. B. Konnektor, Kartenleser, Warenwirtschaft oder VPN-Zugangsdienst), können Sie keine E-Rezepte mehr abrufen und dispensieren. Die Folgen sind dramatisch: Während Sie sich um die Fehlerbehebung bemühen und wertvolle Zeit in der Hotline verbringen, entstehen Umsatzverluste und die Beziehung zu Ihren Kunden leidet. Das darf nicht sein!

Das Problem

Wenn der E-Rezept-Abruf streikt, müssen Sie treue Kunden wegschicken.

Leider ist die Telematikinfrastruktur komplex und fehleranfällig. Wenn auch nur eine der Komponenten versagt (z. B. Konnektor, Kartenleser, Warenwirtschaft oder VPN-Zugangsdienst), können Sie keine E-Rezepte mehr abrufen und dispensieren. Die Folgen sind dramatisch: Während Sie sich um die Fehlerbehebung bemühen und wertvolle Zeit in der Hotline verbringen, entstehen Umsatzverluste und die Beziehung zu Ihren Kunden leidet. Das darf nicht sein!

Die Lösung

Ein redundanter TI-Anschluss mit eigener E-Rezept-Software

Wir haben eine Lösung entwickelt, um E-Rezept-Ausfälle egal aufgrund welcher Komponente (Konnektor, Kartenleser, Warenwirtschaft oder VPN-Zugangsdienst) effektiv zu vermeiden. Mit unserem 100 % redundanten TI-Anschluss inkl. Software können Sie E-Rezepte auch dann abrufen und verarbeiten, wenn Ihre Warenwirtschaft oder Ihr TI-Anschluss streikt.

Die Lösung

Ein redundanter TI-Anschluss mit eigener E-Rezept-Software

Wir haben eine Lösung entwickelt, um E-Rezept-Ausfälle egal aufgrund welcher Komponente (Konnektor, Kartenleser, Warenwirtschaft oder VPN-Zugangsdienst) effektiv zu vermeiden. Mit unserem 100 % redundanten TI-Anschluss inkl. Software können Sie E-Rezepte auch dann abrufen und verarbeiten, wenn Ihre Warenwirtschaft oder Ihr TI-Anschluss streikt.

Funktionsweise

So funktioniert RED telematik safe 

Vollständig redundant

RED telematik safe ist ein separater TI-Anschluss, der unabhängig von Ihrem aktuellen TI-Anschluss funktioniert. Daher muss jeder Arbeitsplatz, an dem RED telematik safe implementiert werden soll, über einen eigenen, zusätzlichen Kartenleser verfügen, der nicht mit Ihrer Warenwirtschaft verbunden ist. Außerdem ist eine zusätzliche SMC-B erforderlich.

Im Störfall einfach weiterarbeiten

Im Falle von Störungen Ihrer herkömmlichen TI-Komponenten (Kartenleser, Warenwirtschaft, Software-VPN, Konnektor) wechseln Sie nahtlos zu RED telematik safe. An den hierfür eingerichteten Arbeitsplätzen können Sie die E-Rezepte ungestört mithilfe einer eigenen Software einlesen und verarbeiten.

E-Rezepte in die Warenwirtschaft übertragen

Sobald Ihr regulärer TI-Anschluss wieder ordnungsgemäß funktioniert, haben Sie die Möglichkeit, die in RED telematik safe gespeicherten E-Rezepte in Ihre Warenwirtschaft zu übertragen. Hierfür geben wir die E-Rezepte von RED telematik safe zurück an den Fachdienst und zeigen Ihnen die entsprechenden Barcodes der E-Rezepte an. Diese können Sie mit Ihrer Warenwirtschaft scannen und nach dem erneuten Abruf vom Fachdienst in gewohnter Weise verarbeiten.

Auch für Securpharm gibt es eine Lösung: Der Code kann im Rahmen der Abgabe bis zur finalen Übernahme in Ihre Warenwirtschaft in RED telematik safe zwischengespeichert werden.

Funktionsweise

So funktioniert RED telematik safe 

Vollständig redundant

RED telematik safe ist ein separater TI-Anschluss, der unabhängig von Ihrem aktuellen TI-Anschluss funktioniert. Daher muss jeder Arbeitsplatz, an dem RED telematik safe implementiert werden soll, über einen eigenen, zusätzlichen Kartenleser verfügen, der nicht mit Ihrer Warenwirtschaft verbunden ist. Außerdem ist eine zusätzliche SMC-B erforderlich.

Im Störfall einfach weiterarbeiten

Im Falle von Störungen Ihrer herkömmlichen TI-Komponenten (Kartenleser, Warenwirtschaft, Software-VPN, Konnektor) wechseln Sie nahtlos zu RED telematik safe. An den hierfür eingerichteten Arbeitsplätzen können Sie die E-Rezepte ungestört mithilfe einer eigenen Software einlesen und verarbeiten.

E-Rezepte in die Warenwirtschaft übertragen

Sobald Ihr regulärer TI-Anschluss wieder ordnungsgemäß funktioniert, haben Sie die Möglichkeit, die in RED telematik safe gespeicherten E-Rezepte in Ihre Warenwirtschaft zu übertragen. Hierfür geben wir die E-Rezepte von RED telematik safe zurück an den Fachdienst und zeigen Ihnen die entsprechenden Barcodes der E-Rezepte an. Diese können Sie mit Ihrer Warenwirtschaft scannen und nach dem erneuten Abruf vom Fachdienst in gewohnter Weise verarbeiten.

Auch für Securpharm gibt es eine Lösung: Der Code kann im Rahmen der Abgabe bis zur finalen Übernahme in Ihre Warenwirtschaft in RED telematik safe zwischengespeichert werde

Zusätzliches Anwendungsgebiet

E-Rezept-Heimversorgung

Mit RED telematik safe lassen sich E-Rezepte direkt aus dem Alten- oder Pflegeheim in Ihre Apotheke übertragen. Der Vorteil: Die E-Rezepte können sofort nach dem Einlesen der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) in Ihrer Warenwirtschaft weiterverarbeitet werden. Sie sparen dadurch viel Zeit und können eine insgesamt schnellere Arzneimittelversorgung der Heimbewohner gewährleisten.

  1. Mobiles Einlesen der eGK
    Ein Bote fährt ins Heim und liest dort die eGK der Patienten ein. Dies geschieht mithilfe eines Cherry-Kartenterminals, das per USB mit einem Laptop verbunden ist, und der RED telematik safe Software.
  2. Zeitgleiche Datenübermittlung an die Apotheke
    Sofort nach dem Einlesen der eGK wird das E-Rezept via RED telematik safe in Ihre Apotheke übermittelt. Die eGK bleibt bei den Patienten im Heim.
  3. Weiterverarbeitung und Abgabe
    Das E-Rezept kann direkt in Ihrer Warenwirtschaft verarbeitet werden, und ein Bote bringt die verschriebenen Arzneimittel in das Heim.

Mit RED telematik safe verlieren Sie also keine Zeit, während der Botendienst unterwegs ist. Stattdessen startet die Verarbeitung der abgerufenen E-Rezepte im Warenwirtschaftssystem ohne Verzögerung. So können Sie die Arzneimittel deutlich schneller und effizienter bereitstellen.

Zusätzliches Anwendungsgebiet

E-Rezept-Heimversorgung

Mit RED telematik safe lassen sich E-Rezepte direkt aus dem Alten- oder Pflegeheim in Ihre Apotheke übertragen. Der Vorteil: Die E-Rezepte können sofort nach dem Einlesen der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) in Ihrer Warenwirtschaft weiterverarbeitet werden. Sie sparen dadurch viel Zeit und können eine insgesamt schnellere Arzneimittelversorgung der Heimbewohner gewährleisten.

  1. Mobiles Einlesen der eGK
    Ein Bote fährt ins Heim und liest dort die eGK der Patienten ein. Dies geschieht mithilfe eines Cherry-Kartenterminals, das per USB mit einem Laptop verbunden ist, und der RED telematik safe Software.
  2. Zeitgleiche Datenübermittlung an die Apotheke
    Sofort nach dem Einlesen der eGK wird das E-Rezept via RED telematik safe in Ihre Apotheke übermittelt. Die eGK bleibt bei den Patienten im Heim.
  3. Weiterverarbeitung und Abgabe
    Das E-Rezept kann direkt in Ihrer Warenwirtschaft verarbeitet werden, und ein Bote bringt die verschriebenen Arzneimittel in das Heim.

Mit RED telematik safe verlieren Sie also keine Zeit, während der Botendienst unterwegs ist. Stattdessen startet die Verarbeitung der abgerufenen E-Rezepte im Warenwirtschaftssystem ohne Verzögerung. So können Sie die Arzneimittel deutlich schneller und effizienter bereitstellen.

Ihre Vorteile

Sie bleiben abgabefähig!

Ihre Apotheke bleibt bei TI-Störungen einsatzbereit

Sobald ein Problem bei Ihrem Konnektor, Kartenlesegeräten, VPN-Zugangsdienst oder in Ihrer Warenwirtschaft auftritt, können Sie nahtlos zu Ihrer redundanten E-Rezept-Verarbeitung wechseln und einfach weiterarbeiten.

Kompatibel mit jeder Warenwirtschaft und jedem Konnektor

RED telematik safe ist mit jeder Warenwirtschaft kompatibel. Die Übertragung der Rezeptdaten an Ihre Warenwirtschaft erfolgt mittels Scan, genau so, als ob Sie ein herkömmliches E-Rezept einlesen würden.

E-Rezepte verarbeiten und kinderleicht in Ihr System übertragen

Die Software von RED telematik safe vereint alle Funktionen zur E-Rezept-Verarbeitung in einer übersichtlichen und schlanken Lösung. Sobald Ihr Hauptsystem wieder einsatzbereit ist, können die verarbeiteten E-Rezepte problemlos in Ihre Warenwirtschaft übertragen werden.

Erfahrene Experten an Ihrer Seite

Mit RED telematik safe erhalten Sie einen redundanten TI-Anschluss, bei dem der Konnektor im Rechenzentrum steht. Bei unserer „TI as a Service“-Lösung liegt die Wartung Ihres Konnektors in der Hand unserer erfahrenen Techniker, die Ihnen im Bedarfsfall zur Seite stehen.

Ihre Vorteile

Sie bleiben abgabefähig!

Ihre Apotheke bleibt bei TI-Störungen einsatzbereit

Sobald ein Problem bei Ihrem Konnektor, Kartenlesegeräten, VPN-Zugangsdienst oder in Ihrer Warenwirtschaft auftritt, können Sie nahtlos zu Ihrer redundanten E-Rezept-Verarbeitung wechseln und einfach weiterarbeiten.

Kompatibel mit jeder Warenwirtschaft und jedem Konnektor

RED telematik safe ist mit jeder Warenwirtschaft kompatibel. Die Übertragung der Rezeptdaten an Ihre Warenwirtschaft erfolgt mittels Scan, genau so, als ob Sie ein herkömmliches E-Rezept einlesen würden.

E-Rezepte verarbeiten und kinderleicht in Ihr System übertragen

Die Software von RED telematik safe vereint alle Funktionen zur E-Rezept-Verarbeitung in einer übersichtlichen und schlanken Lösung. Sobald Ihr Hauptsystem wieder einsatzbereit ist, können die verarbeiteten E-Rezepte problemlos in Ihre Warenwirtschaft übertragen werden.

Erfahrene Experten an Ihrer Seite

Mit RED telematik safe erhalten Sie einen redundanten TI-Anschluss, bei dem der Konnektor im Rechenzentrum steht. Bei unserer „TI as a Service“-Lösung liegt die Wartung Ihres Konnektors in der Hand unserer erfahrenen Techniker, die Ihnen im Bedarfsfall zur Seite stehen.

Kostenloses Webinar zur
Ausfallsicherheit beim E-Rezept

Ziel von Jochen Brüggemann und RED ist es, ein neues vernetztes Ökosystem im Gesundheitswesen zu schaffen.

Jochen Brüggemann, Geschäftsführer und Gründer von RED, referiert in unserer Webinar-Reihe ausführlich über das System zur redundanten E-Rezept-Verarbeitung und steht selbstverständlich auch für Ihre Rückfragen live zur Verfügung.

Ziel von Jochen Brüggemann und RED ist es, ein neues vernetztes Ökosystem im Gesundheitswesen zu schaffen.
Ziel von Jochen Brüggemann und RED ist es, ein neues vernetztes Ökosystem im Gesundheitswesen zu schaffen.

Kostenloses Webinar zur Ausfallsicherheit beim E-Rezept

Jochen Brüggemann, Geschäftsführer und Gründer von RED, referiert in unserer Webinar-Reihe ausführlich über das System zur redundanten E-Rezept-Verarbeitung und steht selbstverständlich auch für Ihre Rückfragen live zur Verfügung.

Faire Preise

einmalig
monatlich

Lizenz / Einrichtung

Erster Arbeitsplatz

Jeder weitere Arbeitsplatz

€ 999,-

€ 199,-

€ 79,- € 59,- Einführungsangebot*

€ 29,-

Zusätzlicher Kartenleser (opt.)

Cherry ST-1506 inkl. SMC-KT

€ 749,- € 599,20 Sonderangebot bis 31.3.24

Zweite SMC-B (Institutionsausweis)
Bestellung über medisign: hier

Alle Preisangaben gelten zzgl. MwSt. und evtl. anfallender Versandkosten (sichere Lieferkette). Es gelten unsere Geschäftsbedingungen.
*Das Einführungsangebot gilt für das Kalenderjahr 2024. Ab 1.1.2025 wird der reguläre Preis von € 79,- pro Monat fällig.

Faire Preise

Lizenz / Einrichtung

Erster Arbeitsplatz
einmalig € 999,-
monatlich € 79,- € 59,- Einführungsangebot*

Jeder weitere Arbeitsplatz
einmalig € 199,-
monatlich € 29,-

Zusätzlicher Kartenleser (opt.)

Cherry ST-1506 inkl. SMC-KT
einmalig € 749,- € 599,20 Sonderangebot bis 31.3.24

Zweite SMC-B (Institutionsausweis)
Bestellung über medisign: hier

Alle Preisangaben gelten zzgl. MwSt. und evtl. anfallender Versandkosten (sichere Lieferkette). Es gelten unsere Geschäftsbedingungen.
*Das Einführungsangebot gilt für das Kalenderjahr 2024. Ab 1.1.2025 wird der reguläre Preis von € 79,- pro Monat fällig.

Die nächsten Schritte

01

Hardware-Voraussetzungen

Für RED telematik safe benötigen Sie eine zusätzliche SMC-B und ein separates Kartenlesegerät, das nur mit RED telematik safe gekoppelt wird.

SMC-B bestellen
Kartenleser bestellen

02

Beratung und Bestellung

Sie können sich in unseren Webinaren informieren oder keine weitere Zeit verlieren und RED telematik safe einfach direkt bestellen.

Zum Webinar anmelden
Jetzt bestellen

03

Einrichtung

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Terminvorschläge zur Einrichtung per Fernwartung mit einem unserer Techniker. Bitte halten Sie die notwendige Hardware (Kartenleser/SMC-B) zum Einrichtungstermin bereit.

Die nächsten Schritte

01

Hardware-Voraussetzungen

Für RED telematik safe benötigen Sie eine zusätzliche SMC-B und ein separates Kartenlesegerät, das nur mit RED telematik safe gekoppelt wird.

SMC-B bestellen
Kartenleser bestellen

02

Beratung und Bestellung

Sie können sich in unseren Webinaren informieren oder keine weitere Zeit verlieren und RED telematik safe einfach direkt bestellen.

Zum Webinar anmelden
Jetzt bestellen

03

Einrichtung

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Terminvorschläge zur Einrichtung per Fernwartung mit einem unserer Techniker. Bitte halten Sie die notwendige Hardware (Kartenleser/SMC-B) zum Einrichtungstermin bereit.

Die nächsten Schritte

01

Hardware-Voraussetzungen

Für RED telematik safe benötigen Sie eine zusätzliche SMC-B und ein separates Kartenlesegerät, das nur mit RED telematik safe gekoppelt wird.

SMC-B bestellen
Kartenleser bestellen

02

Beratung und Bestellung

Sie können sich in unseren Webinaren informieren oder keine weitere Zeit verlieren und RED telematik safe einfach direkt bestellen.

Zum Webinar anmelden
Jetzt bestellen

03

Einrichtung

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Terminvorschläge zur Einrichtung per Fernwartung mit einem unserer Techniker. Bitte halten Sie die notwendige Hardware (Kartenleser/SMC-B) zum Einrichtungstermin bereit.

Ziel von Jochen Brüggemann und RED ist es, ein neues vernetztes Ökosystem im Gesundheitswesen zu schaffen.
Ziel von Jochen Brüggemann und RED ist es, ein neues vernetztes Ökosystem im Gesundheitswesen zu schaffen.
Ziel von Jochen Brüggemann und RED ist es, ein neues vernetztes Ökosystem im Gesundheitswesen zu schaffen.

Haben Sie noch Fragen?

Sie haben Interesse an RED telematik safe oder möchten weitere Informationen zur Funktionsweise erhalten? Besuchen Sie dafür gerne eines unserer kostenlosen Webinare oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.