9. September 2022

Als Reaktion auf unser Klarstellungsgesuch hat die gematik auf ihrer Webseite eine FAQ-Liste zum Konnektortausch veröffentlicht, in der nun noch einmal bestätigt wird, dass die bestehenden “Konnektor-Hosting-Services” von der gematik unterstützt werden. Zusätzlich kündigt die gematik an, zukünftig ein Zulassungsverfahren für Konnektorfarmen einzuführen.

Wirklich überraschend ist diese Mitteilung für uns nicht. Schließlich ist RED telematik, der Konnektor-as-a-Service von RED, bereits seit über vier Jahren erfolgreich im Gesundheitsmarkt etabliert und mit über 1.500 Installationen eines der führenden TI-Hosting-Angebote im ambulanten Bereich. Von Anfang an sind neben einem kompetenten und schnellen Service die Punkte Verlässlichkeit, Stabilität und Sicherheit unsere Maxime gewesen. Dafür sorgen

  • eine sichere Trennung der Netzsegmente der einzelnen Praxen und Apotheken
  • die strikte Mandantentrennung auf den Konnektoren
  • der Verbleib der Kartenleser und SMC-B beim Leistungserbringer
  • die verpflichtende Client-Authentifizierung im Rahmen der IT-Sicherheitsrichtlinie
  • unsere organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bei der Konnektor-Administration
  • die sicher verschlüsselte VPN-Verbindung zwischen Praxis/Apotheke und unserem RZ

Und … last but not least … der transparente und faire Auftragsverarbeitungsvertrag zwischen RED und unseren Kunden, in dem vorgabegemäß geregelt ist, welche Aufgaben RED für die Heilberufler übernimmt. Die Verantwortung der Leistungserbringer endet entsprechend an der Grenze der Praxis bzw. Apotheke.

Selbstverständlich wird RED auch an dem zukünftigen Zulassungsverfahren teilnehmen, sobald die gematik dieses veröffentlicht hat. Damit unsere Kunden sich auch in Zukunft auf uns und unsere Produkte verlassen können.

Pressemitteilung herunterladen

Das Unternehmen

Die RED Medical Systems GmbH entwickelt und vertreibt mit RED medical und RED pharma die jeweils erste und einzige webbasierte und Ende-zu-Ende verschlüsselte Praxis- bzw. Verordnungssoftware, die durch die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) zertifiziert ist. Darüber hinaus ist RED mit der zertifiziert sicheren RED connect Videosprechstunde auf Basis von über 60.000 registrierten Organisationen deutschlandweiter Marktführer. Mit RED telematik basis bietet das Unternehmen außerdem einen zuverlässigen Anschluss an die Telematikinfrastruktur, bei dem der Konnektor nicht vor Ort, sondern in einem Rechenzentrum steht. Das Produktportfolio wird abgerundet durch den parallelen TI-Zweitanschluss RED telematik safe, der im Störungsfall innerhalb eines Arbeitstages aktiviert werden kann, um größere Umsatzausfälle oder Betriebsunterbrechungen zu vermeiden. RED wurde im Jahr 2013 von Jochen Brüggemann und Alexander Wilms gegründet, um mit web- und cloudbasierten Systemen die tägliche Arbeit aller Heilberufler zu erleichtern. In Deutschland arbeiten für das Unternehmen derzeit rund 60 hochmotivierte Mitarbeiter:innen, deren Zahl ständig steigt.

Kontakt & weitere Informationen

RED Medical Systems GmbH
Lutzstraße 2
80687 München

RED Hotline
Tel. 089 / 99 743 72 72
Fax 089 / 95 457 55 21
info@redmedical.de