DATENSCHUTZ

Als Unternehmen steht der Schutz des Berufsgeheimnisses unserer Kunden für uns an erster Stelle.  Und genauso sorgsam gehen wir auch mit Ihren Daten als Besucher unserer Website um.

VERANTWORTLICHE STELLE

RED Medical Systems GmbH
Lutzstraße 2
80687 München

Fon: 089 954 57 55 20, Fax: 089 954 57 55 21
E-Mail: info@redmedical.de

Vertreten durch:
Jochen Brüggemann, Alexander Wilms

Registernummer HRB 205062, Registergericht München, USt-ID: DE288900441

GEGENSTAND DES DATENSCHUTZES

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten.  Artikel 1 der europäischen Datenschutzgrundverordnung definiert den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten und schützt die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen. Dies sind Einzelangaben über persönlich oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

ALLGEMEINER DATENSCHUTZHINWEIS

Wenn Sie den Internet-Auftritt der RED Medical Systems GmbH aufrufen oder Daten von diesen Seiten herunterladen, werden hierüber Informationen von uns in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Dieser Vorgang erfolgt anonymisiert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind nicht möglich.

Gespeichert werden: Ihre anonymisierte IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs, die aufgerufene Seite bzw. der Name der abgerufenen Datei, die übertragene Datenmenge und die Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war. Ihre Daten werden ausschließlich von uns verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Löschung erfolgt spätestens nach 72 Stunden.

EINSATZ VON COOKIES

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall eventuell mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

MATOMO

Diese Website verwendet Matomo. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Auch Matomo verwendet Cookies. Zu diesem Zweck werden die durch die Cookies erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer anonymisierter IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zur Nutzungsanalyse und zur Optimierung unserer Webseiten gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

UMFANG DER DATENERHEBUNG

Im Allgemeinen ist es für die reine Betrachtung unserer Internetseiten nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

Damit wir darüber hinaus unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt u. a. für die Zusendung von Informationsmaterial und für die Beantwortung individueller Anfragen. Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung beauftragen, erheben und speichern wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist.

Dazu kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Datenschutz ist für uns ein hohes Gut und wir wählen unsere Kooperationspartner sehr sorgfältig aus. Mit unseren Partnern haben wir Verträge zur Auftragsverarbeitung und EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, um ein angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Wir übermitteln nur Daten an unsere Kooperationspartner, die für die Abwicklung des Vertrages notwendig sind.

Falls wir eine Handlung vornehmen oder Leistungen erbringen wollen, bei der wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und speichern, werden wir Sie an der entsprechenden Stelle unserer Internetseite um Ihre ausdrückliche Einwilligung ersuchen. Wir weisen explizit darauf hin, dass das Lesen oder die Weitergabe von Patientendaten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistung speichern, auf Basis der vorgenommenen Verschlüsselungsmethoden für uns technisch ausgeschlossen ist.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehende Datenverwendung zugestimmt haben.

Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden. Nach Anmeldung zu unserem Newsletter, erhalten Sie von uns eine Bestätigungs E-Mail ohne werbliche Inhalte. Dieses dient zur Überprüfung Ihrer E-Mail Adresse. Erst wenn Sie die weitere Mail bestätigt haben, erhalten Sie von uns Informationen. Dieses Verfahren wird als Double Opt In bezeichnet. Über den Zweck des Newsletter und der Vertragsdurchführung hinaus, nutzen wir Ihre E-Mail Adresse ausschließlich nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

ZWECKGEBUNDENE DATENVERWENDUNG

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder, wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

Wir weisen noch einmal explizit darauf hin, dass die im Rahmen unserer Dienstleistung gespeicherten Patientendaten weder von uns noch von Dritten gelesen werden können. Insofern ist auch eine Weitergabe, selbst bei Vorliegen einer richterlichen Entscheidung ohne Ihre Zustimmung und aktive Mitarbeit technisch ausgeschlossen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

IHR RECHT AUF AUSKUNFT UND WIDERRUF

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, einschränken, berichtigen oder löschen lassen, sofern Aufbewahrungsfristen dem nicht entgegenstehen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Datenübertragung und ein Beschwerderecht. Die europäische Datenschutzgrundverordnung räumt Ihnen ein Beschwerderecht bei den Aufsichtsbehörden ein. Die für Bayern zuständige Behörde ist das Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach.

Wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen möchten, dann wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Die RED Medical Systems GmbH wird im Datenschutz betreut von:
DATATREE AG, Heubesstr. 10, 40597 Düsseldorf
TEL: 0211 – 93190-700
FAX: 0211 – 93190-799

dsb@datatree.euwww.datatree.eu