RED medical

Arztsoftware ist oft ein Dutzend Jahre oder länger im Einsatz. Da kommt es wie in jeder langfristigen Beziehung auf ständiges Bemühen und Vertrauen im Umgang miteinander an. Deswegen gibt es bei RED medical ein faires Preismodell, keine hohen Lizenzgebühren bei Vertragsabschluss, keine seitenlangen Listen mit Extras und Optionen, keine weiteren Kosten für zusätzliche Arztnummern oder Arbeitsplätze, keine kostenpflichtigen Zusatzmodule und keine Extragebühren für die Hotline.

Zahlen Sie nur, was Sie tatsächlich nutzen

Weil jede Praxis ihre ganz individuellen Anforderungen an ihre Software hat, haben Sie bei RED medical die Auswahl zwischen verschiedenen Leistungspaketen, abgestimmt auf typische Praxisformen. Damit verwenden Sie nur den Funktionsumfang, den Sie aktuell benötigen. Und wenn sich etwas daran ändert, ist ein Wechsel zwischen den Paketen ganz einfach möglich.

RED connect

Sie interessieren sich lediglich für unsere
kostenlose Videosprechstunde?

mehr erfahren

Basis

Für Not- und Poolärzte, Psychotherapeuten und Praxen, die nur privat und gesetzlich abrechnen möchten

PricePeriod

  • Paket-Inhalte
  • Videosprechstunde
  • Abrechnung ges./privat
  • Formulardruck
  • Dokumentation

  • € 15
    Grundgebühr pro Quartal*
  • € 0,29
    Servicegebühr
    pro aktivem Patient / Quartal*
    maximal € 60

  • Gesamtpreise
  • € 15 – € 75
    min. pro Quartal*    max. pro Quartal*

    € 5 – € 25
    min. pro Monat*  max. pro Monat*

  • Zusätzliche Leistungen
  • erste LANR inklusive
     |
    |
  • Datenübernahme
    € 2.000 ohne Archivlösung
    € 2.500 bei Übertragung einer Archivlösung

Plus

Für alle Praxen und Psychotherapeuten, die über die Abrechnung hinaus alle Funktionen von RED verwenden möchten.

PricePeriod

  • Paket-Inhalte
  • Videosprechstunde
  • Abrechnung ges./privat
  • Formulardruck
  • Dokumentation
  • Auswertungen
  • Arzneimittel / Heilmittel
  • Laborkommunikation
  • eDMP, eHKS, SQS PCI
  • Textverarbeitung
  • Geräteschnittstellen
  • Workflows und Termine

  • € 30
    Grundgebühr pro Quartal*
  • € 0,39
    Servicegebühr
    pro aktivem Patient / Quartal*
    maximal € 390

  • Gesamtpreise
  • € 30 – € 420
    min. pro Quartal*    max. pro Quartal*

    € 10 – € 140
    min. pro Monat*   max. pro Monat*

  • Zusätzliche Leistungen
  • erste LANR inklusive
    Für jede weitere LANR erhöht sich die
    max. Servicegebühr pro Monat um jeweils € 40
  • Datenübernahme
    € 2.000 ohne Archivlösung
    € 2.500 bei Übertragung einer Archivlösung

*alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer

Preisbeispiele:

Leistungen

Preis pro Quartal

Preis pro Monat

Grundgebühr für das Basis-Paket € 15,00 € 5,00
Servicegebühr  –  € 0,29 pro aktiven Patienten € 17,40 € 5,80

Gesamtkosten

€ 32,40

€ 10,80

Alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer

Leistungen

Preis pro Quartal

Preis pro Monat

Grundgebühr für das Basis-Paket € 15,00 € 5,00
Servicegebühr  –  € 0,29 pro aktiven Patienten
Maximalbetrag: € 60,00
€ 60,00 € 30,00

Gesamtkosten

€ 75,00

€ 35,00

Alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer

Leistungen

Preis pro Quartal

Preis pro Monat

Grundgebühr für das Plus-Paket € 30,00 € 10,00
Servicegebühr  –  € 0,39 pro aktiven Patienten € 253,50 € 84,50

Gesamtkosten

€ 283,50

€ 94,50

Alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer

Leistungen

Preis pro Quartal

Preis pro Monat

Grundgebühr für das Plus-Paket € 30,00 € 10,00
Servicegebühr  –  € 0,39 pro aktiven Patienten
Maximalbetrag: € 390,00 – zzgl. € 40,00 pro LANR
€ 470,00 € 130,00

Gesamtkosten

€ 500,00

€ 166,66

Alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer

Leistungen

Preis pro Quartal

Preis pro Monat

Grundgebühr für das Plus-Paket € 30,00 € 10,00
Servicegebühr  –  € 0,39 pro aktiven Patienten
Maximalbetrag: € 390,00 – zzgl. € 40,00 pro LANR
€ 234,00 € 78,00

Gesamtkosten

€ 264,00

€ 88,00

Alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer

Vertrag

Wenn Sie RED medical nutzen, kommt ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag zwischen Ihnen und RED medical zustande. Dieser Vertrag regelt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach DSGVO. Bei diesen Daten handelt es sich nicht um die Daten Ihrer Patientinnen und Patienten, denn diese sind ja Ende-zu-Ende verschlüsselt, sondern um die Daten der Benutzerinnen und Benutzer. Sie können den Vertrag mit uns immer mit einer Frist von 3 Monaten zum Quartalsende kündigen. Bitte beachten Sie auch die zusätzlichen Erläuterungen zum Vertrag auf der Seite Fragen und Antworten.
Download Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Grundgebühr

Für die Grundgebühr erhalten sie alle von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung vorgeschriebenen Änderungen und alle Erweiterungen und Korrekturen. Außerdem enthält die Grundgebühr das Hosting all Ihrer Daten in unserem sicheren Rechenzentrum sowie unsere RED Hotline, die Sie jederzeit bei Problemen und Fragen anrufen können und die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Wir kümmern uns außerdem darum, dass Ihnen die quartalsweisen Änderungen an Leistungen, Diagnosen, Kostenträgern am ersten Tag des Quartals automatisch zur Verfügung stehen. In den größeren Paketen stehen Ihnen außerdem alle zwei Wochen alle aktuellen Arzneimitteldaten zur Verfügung – so vermeiden Sie Probleme und Regresse bei der Verordnung.

Servicegebühr

Die Servicegebühr erheben wir für jeden abrechenbaren Patienten mit Leistungen und Diagnosen im Quartal (da alle Daten verschlüsselt sind, sehen wir nur die Patientenzahlen, nicht aber, wen oder was Sie abrechnen). Dafür können Sie unbeschränkt alle Funktionen des von Ihnen gewählten Paketes nutzen – mit so vielen Arztnummern, Betriebsstätten, Arbeitsplätzen und Geräten, wie Sie möchten.

Im Bereich der gesetzlichen Abrechnung werden ab einer gewissen Grenze Leistungen für zusätzliche Patienten nicht mehr voll vergütet. Wir finden es daher nur fair, wenn Ihre IT-Kosten dies berücksichtigen. Daher haben wir auch für unsere Servicegebühren Maximalbeträge eingeführt. Übersteigt die Servicegebühr den Maximalbetrag, stellen wir Ihnen nur diesen in Rechnung. Da größere Praxen mit vielen Patienten mehr Speicherplatz verbrauchen, passt sich die Maximalgebühr über die Anzahl der Ärztinnen und Ärzte an die Praxisgröße an.

Wir finden das fair – genauso wie den jederzeitigen Wechsel Ihres Paketes, der natürlich auch dann möglich ist, wenn Sie bestimmte Funktionen nicht mehr nutzen und auf ein kleineres Paket wechseln möchten. Und schließlich zwingen wir Sie nicht zu langen Vertragslaufzeiten – Sie können Ihren Vertrag mit uns stets zum nächsten Quartalsende kündigen.

Datenübernahme

Wenn Sie bereits eine andere Arztsoftware einsetzen, können die darin gespeicherten Daten nach RED medical migriert werden. Für den Speicherplatz, den Aufwand sowie die erforderliche Konvertierungs-Lizenz berechnen wir einen Fixpreis von 2.000 Euro, wenn keine Archivlösung eingesetzt wird, bzw. einen Fixpreis von 2.500 Euro, wenn zusätzlich Daten aus einer Archivlösung übernommen werden müssen.